Siebte und damit letzte Runde

U14

Kolja konnte seinem Status als hoher DWZ-Favorit schnell gerecht werden, während Jalel mal wieder ein Endspiel mit Minusfigur verteidigte. Leider gelang ihm das nicht endgültig, 1-1. Stunden später überschritt Tilo in ausgeglichener Stellung die Zeit. Sehr ärgerlich, vor allem für Ihn selber. Tom kämpft zu diesem Zeitpunkt um das Mannschaftsremis, er wird es voraussichtlich gewinnen. Damit endet die Mannschaft auf einem Mittelfeldplatz.

U12

Als Erstes verlor Mattis seine Partie. Sein Widerstand reichte nicht, um seine schlechte Stellung zu verteidigen. Robert bekam dann in einem Endspiel mit Minusbauer ein Remisangebot, was er dankend annahm. Joa spielte eine spannende Partie, nach der Abwicklung ins Endspiel konnte nur noch der Gegner gewinnen. Nach geschickter Verteidigung übersah Joa nur einen einzigen Zug und verlor dann doch noch. Dima gewann “zur Ehrenrettung” noch seine Partie, am Ende also 6-8 Punkte und eine leicht schlechtere Platzierung als die Startrangliste vorgab.

Ab nach Hause! 🙂