Next Level Workshop am 18.März

Next Level Schachtraining – Workshop

Am 18. März, einen Tag vor dem nächsten Herrenspieltag, findet von 14 bis 18 Uhr der nächste Workshop im Lübecker Schachverein statt. Die Flyer liegen im Schachverein aus.

Ab sofort sind wir dort in der Lage, direkt gegeneinander zu spielen, was ich jedem interessierten Teilnehmer anbiete. Dafür geht der Teilnehmer für die Partie in einen Nebenraum und spielt vom vereinseigenen Laptop aus gegen mich. Ich erkläre für die anderen Teilnehmer wie üblich während der Partie meine Gedankengänge. Nach der Partie kommt der Spieler zurück und wir können gemeinsam die Partie durchgehen. Je nach Interesse nimmt das direkte Spielen etwa ein Drittel der Gesamtzeit in Anspruch. Ein weiteres Drittel beansprucht das “herkömmliche” Spielen gegen Gegner im Internet, wobei ich kommentiere, Fragen beantworte, und Ideen der Teilnehmer in die Partien einfliessen lasse. Je nach Bedarf werden auch diese Partien anschließend analysiert. Im letzten Drittel können Teilnehmer auf dem Spielaccount, der eigens für die Workshops angelegt wurde, gegen starke Gegner spielen (aufgrund der relativ hohen Wertungszahl lassen sich Gegner weit über 2000 problemlos finden).

Die Praxis der bisherigen Workshops hat gezeigt, dass dieses Trainingskonzept Spaß macht und die Effekte greifen. Das Feedback zeigt, dass vor allem im Bereich der Planfindung und anschließender Durchführung Lernerfolge erzielt werden können, indem man einem stärkeren Spieler live “in den Kopf guckt”. Weiteres Feedback zeigt, dass hin und wieder in den Partien Konzepte zur Diskussion stehen, die einigen Teilnehmern komplett unbekannt waren. Hier ist ein sofortiger und direkter Lernerfolg sichtbar.

Mir hat diese Form des Trainings eine Serie von 60 ungeschlagenen Blitzpartien in offiziellen Blitzturnieren eingebracht (Dezember, – Januar, – und Februar- Monatsblitz, dazu das Sylvesterblitzturnier und die Landesmannschaftsblitzmeisterschaft). Dafür habe ich nichts anderes getan, als Großmeistern beim Blitzen zuzuschauen, während sie live im Internet kommentieren, unter anderen GM Jan Gustaffson, GM Peter Svidler, GM Eric Hansen, IM Nikolas Lubbe und IM Christof Sielecki. Zu finden sind die Aufzeichnungen unter anderem bei Chess24 oder Youtube.

Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Workshop, wir hatten immer viel Spaß und auch ich habe dort immer etwas gelernt. Die Teilnahme ist offen für Jedermann, der sein Spiel verbessern möchte.

18. März 2017

14 – 18 Uhr

Lübecker Schachverein, Sophienstrasse 21

Teilnahmegebühr: 29 Euro

Anmeldung hier